Download Akkulturation von Auslandsakquisitionen: Eine Untersuchung by Rolf-Dieter Reineke PDF

By Rolf-Dieter Reineke

Die Bedeutung von Unternehmens ubernahmen im Ausland fur die Forcierung der Internationalisierung vieler Unternehmungen und die Erreichung der damit verbundenen strategischen Zie le ist in jungster Zeit haufig betont worden. Nicht selten wird bereits von einer "Akquisitionswelle" gesprochen. Die meisten Studien uber den Erfolg von Auslandsakquisitionen zeigen jedoch eine deutliche Diskrepanz zwischen den ur sprunglich mit der Ubernahme verfolgten und den tatsachlich erreichten Zielen. Vor diesem Hintergrund wird in dem vorliegenden Beitrag die those untersucht, dass nicht nur die rein wirtschaftlichen Erfolgsfaktoren fur eine erfolgreiche Ubernahme gegeben sein mussen, sondern dass dafur als eine weitere notwendige Voraussetzung eine funktionale Bewaltigung der Probleme un ternehmenskultureller Anpassung angesehen werden kann. Die unternehmenskul turelle Anpassung wird in Anlehnung an kul turanthropologische Konzepte auch als Akkulturation be zeichnet. Da zur Problematik der Akkulturation von Aus landsakquisitionen bislang kaum Untersuchungen durchgefuhrt wurden, besteht ein Hauptanliegen der Arbeit darin, diesen Themenbereich konzeptionell zu erfassen. Dies beinhaltet auch die Diskussion von Moglichkeiten und Grenzen einer be wussten Beeinflussung des Akkul turationsprozesses. Zwei Fallstudien zur speziellen Problematik der Akquisition ame rikanischer durch deutsche Unternehmungen schliessen sich an. Die Abfassung der vorliegenden Arbeit conflict nur mit Unter stutzung verschiedener Personen und Institutionen mogl

Show description

Read or Download Akkulturation von Auslandsakquisitionen: Eine Untersuchung zur unternehmenskulturellen Anpassung PDF

Similar german_10 books

Das Auslandsgeschäft: Voraussetzungen — Zahlungsabwicklungen

In vielen Jahren meiner Unterrichtstatigkeit, hauptsachlich fUr die Auszubildenden im Beruf Bankkaufmann, wurde mir immer wieder bewuBt, wie schwer es ist, die trockene Materie des AuBenhandels geschiifts zu veranschaulichen. Das Buch entstand aus vielen Unterrichtsvorbereitungen, aber auch aus Anregungen, die jeder Lehrer durch die Fragen seiner SchUler erhalt.

Extra info for Akkulturation von Auslandsakquisitionen: Eine Untersuchung zur unternehmenskulturellen Anpassung

Sample text

3 In der anschließenden Wachstums- und Reifephase verfestigen sich die Wertstrukturen und Normen der Unternehmenskultur. Das Handeln und Verhalten der Systemmitglieder wird dadurch immer mehr beeinflußt. 4 Ggf. entstehen Subkulturen innerhalb der Unternehmung, die Abweichungen von den Grundorientierungen der Unternehmenskultur aufweisen. Mit zunehmenden Alter der Unternehmung verfestigt sich ihre Kultur immer stärker. "stark" bezeichnet, Eine Unternehmenskultur wird als wenn sie das Verhalten der Systemmi t- glieder intensiv prägt und dabei eine große Breitenwirkung innerhalb der Unternehmung entfaltet.

Diese Differenzen fallen jedoch bei Einflüssen verschiedener Makrokul turen deutlicher aus. Die Kulturelemente der Makrokultur haben demnach zumindest eine Indikatorfunktion für die Mikrokulturen der in einem Land tätigen Unternehmungen. Die Kulturen der innerhalb eines Landes tätigen Gesellschaften können auch als Subkulturen der Makrokultur dieses Landes bezeichnet werden. 1 Diese generellen Überlegungen sind im folgenden weiter zu modifizieren. Die denkbaren Ausprägungen des Verhältnisses zwischen der Unternehmens ku I tur und der umgebenden Makrokultur werden erheblich von den situativen Faktoren bestimmt, anhand derer eine idealtypische Einteilung von Unternehmenskulturen international tätiger Unternehmungen vorgenommen werden kann.

118 f. Hofstede definiert Kultur kurz als "kollektive Programmierung des menschlichen Denkens" (Hofstede (1980 a), Sp. 1169). Vgl. Hall, Hall (1983 a), S. 52 und 108. Vg1. Vorgehen auch Dredge (1985), S. 413. Vgl. Hofstede (1980), insbes. S. 312 ff. zu diesem 27 wie ein gemeinsamer Filter des Systems Unternehmung, durch den alle Signale wahrgenommen und interpretiert werden. 1 Die Werte, Normen, Denk- und Verhaltensmuster der Unternehmenskultur werden oft zu sog. Grundorientierungen zusammengefaßt.

Download PDF sample

Rated 4.34 of 5 – based on 17 votes