Download Anaesthesiologie und Intensivmedizin: Zum Gegenstandskatalog by Professor Dr. med. Hermann Kreuscher (auth.), Professor Dr. PDF

By Professor Dr. med. Hermann Kreuscher (auth.), Professor Dr. med. Hermann Kreuscher (eds.)

Show description

Read or Download Anaesthesiologie und Intensivmedizin: Zum Gegenstandskatalog PDF

Best german_12 books

Kinderanästhesie

Das Buch gibt in didaktisch übersichtlicher shape einen ausgezeichneten Einblick in das Gebiet der Kinderanästhesie. In der vollständig überarbeiteten three. Auflage dieses bewährten Taschenbuchs wurden die aktuellen Entwicklungen berücksichtigt. Alle Kapitel wurden auf den neuesten Stand gebracht sowie ein Kapitel über Regionalanästhesie neu aufgenommen.

Famotidin heute: Therapie säurebedingter Erkrankungen auf breiter Basis

Inhaltsübersicht: Ulcustherapeutika. - Die intragastrale Langzeit-pH-Metrie: Methode, klinische Wertigkeit und pharmakodynamische Ergebnisse. - Therapie des Ulcus duodeni. Vergleich von Famotidin, Ranitidin und Cimetidin in einer abendlichen Einmaldosierung. - Stufengerechte Therapie der Refluxösophagitis.

Extra info for Anaesthesiologie und Intensivmedizin: Zum Gegenstandskatalog

Example text

Nur und 3 sind richtig c. Nur 2 und 3 sind richtig D. Nur 1 , 3 und 4 sind richtig E. 1. 3 Fragentyp C Bei einer Struma-Operation ist eine Wechseldruckbeatmung indiziert, weil die Wechseldruckbeatmung der Gefahr einer Luftembolie durch Eroffnung groBer Halsvenen entgegenwirkt. 137 Fragentyp 0 Welche der folgenden Pharmaka konnen mit Levallorphan nicht antagonisiert werden? 1) 2) 3) 4) 5) Chlorpromazin Fentanyl Pentazozin (Fortral) Metadon (Pollamedon) Pethidin (Dolantin) Wahlen Sie bitte die zutreffende Aussagenkombination.

3 Fragentyp 0 "Halbgeschlossene" Kreis-Systeme haben gegeniiber "halboffenen Systemen" folgende Vorteile: 1) Der Gasverbrauch ist niedriger als beirn "halboffenen" System 2) Der Atemwiderstand ist niedriger als beim "halboffenen" System 3) Die relative Feuchte ist h5her als beim "halboffenen" System 4) Die Temperatur der Atemgase ist h5her als beim "halboffenen" System Wahlen Sie bitte die zutreffende Aussagenkombination. A. Keine Aussage trifft zu und 3 sind richtig B. Nur c. Nur 2 und 3 sind richtig D.

50 - 60 em H2 O E. 3 Fragentyp C Die kontrollierte Hyperventilation wahrend der Narkose und Operation eines Hirnturnors vermindert den Bedarf an Narkosemittel, weil durch die Hyperventilation der intrakranielle Druck gesenkt wird. 1. 3 Fragentyp C Bei geburtshilflichen Eingriffen muB die Dosis der verwendeten Narkotica erhoht werden, weil es sich urn zwei Individuen handelt und die Narkotica auf Mutter und Fetus prinzipiell gleich wirken. 1. 3 Fragentyp A2 Welche Aussage trifft nicht zu? Eine postoperative Apnoe bei elnem Neugeborenen wird verursacht durch A.

Download PDF sample

Rated 4.23 of 5 – based on 3 votes